Frau zapft Bier in Kneipe Vrouwenpolder

Frisch serviert: Biervielfalt in den zeeuwse Gaststätten!

Wenn du dir im Strandpavillion von Domburg noch ein „biertje“, also ein Bier bestellst und dein Partner oder deine Partnerin dich strafend von der Seite ansieht, dann lehn dich einfach ganz lässig zurück. Order bei der Bedienung ein Trappistenbier und säusle deinem Gegenüber zu: „Aber Schatz, es ist doch für einen guten Zweck“. Genial oder? Trappistenbier macht es möglich. Was du allerdings verschweigen solltest: Trappistenbier kann schon mal ordentlich Umdrehungen haben. Also: enjoy responsibly!

 

Von Craft Bier und sozialem Engagement

Trappistenbier wird ausschließlich in Klöstern hergestellt. Es gibt derzeit noch zwei niederländische (La Trappe, Zundert) und sechs belgische (u.a. Westmalle, Chimay) Klöster, in denen Mönche Bier brauen. Die Sorten, die von dort auf den Markt kommen, sind allerdings deutlich vielfältiger. Und da sind wir wieder bei unserem Warnhinweis: Mit wenigen Ausnahmen beginnt der Alkoholgehalt der Biersorten aus den Klöstern bei sieben Prozent, zehn Prozent sind durchaus nicht unüblich.
Westmalle Trappistenbier auf Kneipentresen Domburg

Trappistenbier: Trinken für den guten Zweck (enjoy responsible)

Tja, das Mönchsleben birgt sonst ja auch sooo viele Entsagungen. Aber, und jetzt kommen wir auf deinen kecken Spruch zurück, die meisten Einnahmen, die durch die Brauereien erzielt werden, kommen einem sozialen Zweck zugute. Na denn, prost! (Warnung siehe oben).

 

Flaschenbier ist voll im Trend

Dabei kommt den Mönchen ein momentaner Trend sehr entgegen. Die 0,33-Flaschen sind derzeit absolut in, Craft Biere voll im Trend. Das hast du wahrscheinlich auch schon in deinem Club zuhause festgestellt. In den Strandpavillions und Gaststätten auf Walcheren hat das hingegen bereits Tradition. Das liegt vielleicht auch an der Nähe zu Belgien. Denn die Vielfalt an belgischen Bieren ist wahrscheinlich weltweit nicht zu überbieten.

 

Schick uns doch mal ein Foto von deinem Lieblingsbier und schreib kurz, warum du dich dafür entschieden hast: mail@info-zeeland.de  Sag uns auch, wo du das Foto gemacht hast! Wir veröffentlichen es in der Rubrik „Eure Tipps“.

Und Vielfalt lässt sich eben besser in Flaschen als in großen Fässern lagern. Die Marken Duvel, da steckt wirklich der Alkoholteufel drin, Grimbergen oder Westmalle sind da schöne Beispiele an Bieren, die auf dem Markt in Middelburg, am Boulevard von Vlissingen, im Strandpavillion von Oostkapelle oder sonst wo an der zeeuwse Küste serviert werden.

 



 

Abteibier-Festival und Craft Bier aus Middelburg

Was in den Gaststätten längst normal ist, wird in Middelburg seit ein paar Jahren auch auf einem Abteibier-Festival gefeiert. Und das in stilvoller Atmosphäre in den historischen Gemäuern von Middelburgs Abtei aus dem 12. Jahrhundert, direkt unterhalb vom Langen Jan. Kleine Brauereien aus der weiteren Region laden ein. Das Abteibier-Festival: Ein Termin der sich langfristig zu etablieren scheint.
Kunden an Bierstand Middelburg

Einer von vielen Ständen beim Abteibier-Festival in Middelburg

Wenn du ohnehin einen Besuch auf Walcheren planst und gleichzeitig gerne außergewöhnliche Bierkompositionen kennenlernen möchtest, solltest jetzt ein dickes rotes Kreuzchen in deinem Terminkalender machen.

 

Der Tipp von Info-Zeeland.de: Einfach mal was Neues wagen. Mevrouw Betty verabscheut Bier. Aber ein Kirschbier an einem heißen Sommertag, da hat sie durchaus mehr als nur mal eben so an meinem Glas genippt.

 

Eine Brauerei kommt direkt aus dem Herzen Middelburgs. Um mal kurz einen Eindruck von der Vielfalt an Craft-Varianten zu bekommen: Die Brauerei Kees aus Middelburg braut insgesamt 17 verschiedene Biere. Da sollte doch auch für dich etwas dabei sein. Eine spontane Brauereibesichtigung ist allerdings derzeit wohl nicht vorgesehen. Führungen auf Anfrage.

 

Ausflugtipp für Zeeland in Sachen Bier

Wenn du von Walcheren über den Deich nach Kamperland fährst, kannst du in einem Restaurant der Brauerei Emellise deren Gerstensaft in einem hauseigenen Restaurant antesten. Gebraut werden die Biersorten in Goes. Besichtigungen sind möglich.

 

Ein Beitrag von heer Jörki     Mehr von diesem Autor? Klick auf das Schaf!

 

Du befindest dich hier: Startseite » Speisekarte » Drinks » Bier in den Kneipen von Walcheren



Schick diesen Beitrag an deine Freunde