Statue auf Bank in Domburg am Strand

Top-Tipp Domburg – die fünf besten Empfehlungen!

Strand von Domburg mit Dünentreppe

Top-Tipp Domburg: Der ausgezeichnete Strand

Als einstmals äußerst mondänes und heute mindestens stylish aufgepepptes Seebad ist Domburg mit Hotspots im Überfluss gesegnet. Und doch gibt es ein paar Empfehlungen, die wir dir unbedingt ans Herz legen wollen. Egal ob Erholung pur, Aktivurlaub oder eine Badereise mit Kindern – der vom Europäischen Heilbäderverband ausgezeichnete Kurort bietet für jedermann unvergessliche Augenblicke zwischen Meer und Düne.

 

Top-Tipp Domburg 1 – Der ausgezeichnete Strand

Touristisches Eingangsschild Domburg 2015

2015: der schönste Strand der Niederlande

In den Niederlanden und wohl auch darüber hinaus ist der Strand von Domburg für seine hervorragende Qualität berühmt: Ausgezeichnet mit der Blauen Flagge für eine vorzügliche Mischung aus sauberem Sand, Wasser und Luft besticht dieser Küstenabschnitt von Walcheren. Du findest exzellente Badpavillions und Bungalows direkt am Meer. 2015 ist der Strand von Domburg sogar als der schönste der ganzen Niederlande ausgezeichnet worden. Es gibt Laufplanken für einen leichten Zugang auch mit Rollstuhl oder Kinderwagen. Und wenn das Wetter mitspielt, erwartet dich ein erholsamer Tag unter blauem Himmel. Auch die Fans vom Drachensteigen kommen auf ihre Kosten. Hier empfiehlt sich ein Besuch der Abschnitte Oosterstrand oder Westerstrand mit besten Bedingungen. Denn Kiten, die Drachen steigen lassen oder Hunde am Strand ist nur in speziell ausgewiesenen Zonen erlaubt.

 

Top-Tipp Domburg 2 – Der Glanz vergangener Epochen

Badpavillion Domburg mit Gäasten auf der Terrasse

Gediegen speisen und genießen im legendären Badpavillion von Domburg

In der Summe bietet Domburg Zeitreisen in die Epochen der Gründerzeit und des 19. Jahrhunderts, als sich Adel und reiches Bürgertum in den Dünen tummelten. Die Spuren sind im Stadtbild und in der Bebauung von Strand und Umgebung überall sichtbar. Jenseits der imposanten Promenade zum Beispiel laden die restaurierten Villen zumindest zu einer Besichtigung von außen ein. Ein Pflichtbesuch, da sich an dieser Stelle die spannende Geschichte von Domburg gewissermaßen kulminiert und ihren baugeschichtlichen Ausdruck findet, ist der historische Strandpavillion. Der Standort war bis zur umfangreichen Ausgestaltung im Jahre 1889 bereits populär, bekam dann aber unter anderem einen Konzertsaal und eine entzückende Terrasse. Hier gaben sich Könige und Geldadel die Klinke in die Hand. Das Beste: Du kannst dort heute genauso deinen Kaffee trinken wie die Edlen zur Glanzzeit der Belle Epoque.

 

Unzählige Veranstaltungen und Events bestimmen den Jahreskalender und hier empfehlen sich beispielsweise die Malerwoche im Mai, das Polo-Turnier oder auch diverse Künstlerfestivals. Es gibt einen Straßenlauf und natürlich die vielen bunten Märkte für Einheimische wie Touristen. Schau dazu einfach in unseren Eventkalender.

Top-Tipp Domburg 3 – Der Esprit der Gegenwart

Junge Leute auf Motorroller in Domburg

Am Sonntag ist in der Hauptstraße von Domburg immer etwas los

Natürlich hat aber auch die Gegenwart in Domburg ihren kulturellen Stempel in Form von Architektur und Freizeitangeboten aufgedrückt. Golfplätze, Restaurants aller Couleur und stylische Geschäfte, die übrigens auch am Sonntag geöffnet haben, findest du auf der Hauptstraße. Hier kann wirklich jeder etwas entdecken: Bekleidung, Sport- und Surfshop, Souvenirs, Naturkost, edles Mobiliar, Nippes und und und. In den Seitenstraßen öffnen abends einige reine Bierkneipen mit Fußball-TV. Die für nahezu alle niederländischen Städte obligatorischen „frituur“ sind auch hier angesiedelt. Natürlich gibt es auch bei den Unterkünften viel Varianz. Du kannst wählen zwischen altehrwürdigen Luxushotels mit reichlich Historie bis hin zur relativ preiswerten Pensionen.

 

Wandern im Naturschutzgebiet, das ist nicht nur erholsam, sondern gerade auch für Kinder eine richtig spannende Angelegenheit. Im zugehörigen Naturmuseum Terra Maris lässt sich die Tier- und Pflanzenwelt von Walcheren bestaunen, so dass ein Urlaub in Domburg wirklich abwechslungsreich, lehrreich und unterhaltsam ist.

Top-Tipp Domburg 4 – Europäischer Badekurort

Leuchtturm von Domburg

Der Wasserturm überragt eine famose Landschaft

Offiziell darf sich Domburg als Heilbad bezeichnen, dafür sorgen regelmäßige Prüfungen unter anderem durch den Europäischen Heilbäderverband sowie durch die European Spas Association. Strand, Meerwasser und Luft sind gewissermaßen zertifiziert als besonders sauber und hochwertig. Hier bietet sich zusätzlich auch eine Wanderung durch das nahegelegene Naturschutzgebiet „De Manteling“ an, der mit seiner reichen Flora und Fauna unvergessliche Momente der Erholung zu bieten hat. Du gehst einfach durch die auch schon recht spektakulären Dünenwege und kommst so automatisch zu dem Grüngürtel, der sich weiter über Oostkapelle bis fast nach Vrouwenpolder wie ein Mantel zwischen Meer und Landesinnere dahinzieht.

 

Folge uns auf unseren sozialen Seiten. Dann bist du immer informiert, wenn wir einen neuen Artikel veröffentlicht haben. Wir freuen uns aber auch auf Post von euch. Wir veröffentlichen eure Tipps und Fotos in der Rubrik „Eure Tipps“. Die Button zu Facebook, Twitter, Google+ und Instagram findest du in unserer rechten Sidebar ganz unten. Der Button für WhatsApp befindet sich am oberen rechten Bildrand. Und die Mailadresse lautet: mail@info-zeeland.de Danke für eure Post.

 

Top-Tipp Domburg 5 – Jazz-Tage in Domburg

Jazzgruppe in Domburg beim Straßenumzug

Top-Tipp Domburg: die Jazz-Tage – der Straßenumzug

Im Spätsommer sind die Jazz-Tage in Domburg ein Hochgenuss für alle Fans dieser Musikrichtung, wobei natürlich das Feiern und Tanzen bei diesem Spektakel genauso wichtig ist. Bekannte Jazzmusiker geben sich regelmäßig die Ehre. Du solltest dir im Vorfeld unbedingt das Programm und die Auftrittsorte beziehungsweise Künstler genauer anschauen. Höhepunkt ist der in jedem Jahr stattfindende Umzug der Jazz-Gruppen durch den gesamten Ortskern. Auch einmalig: das Konzert auf der Terrasse des ehrwürdigen Badpavillions. Der Eintritt ist übrigens überall frei.

 

Ein Beitrag der heeren shiny&chrome. Mehr von diesen Autoren? Klick dazu auf das Schaf.  

 

Du befindest dich hier: Startseite » Orte » Domburg » Domburg – die fünf Top-Attraktionen

 



 

Kennst du schon unseren Eventkalender? Da findest du ganz aktuell die wichtigsten Veranstaltungen von Walcheren – für  jeden Tag während deines Zeelandurlaubs.  

Terminkalender

Eventkalender

 

Schick diesen Beitrag an deine Freunde