Fahrradfähre im Hafen von Vlissingen

 Von der LKW-Fähre zum Touristendampfer!

2003 war Schluss mit dem offiziellen Fährverkehr, denn zu diesem Zeitpunkt wurde der Westerscheldetunnel zwischen Middelburg und Terneuzen eröffnet. Seit dem müssen Autos und vor allem die zahlreichen LKW diesen Weg von Walcheren nach Zeeuws-Vlaanderen nehmen. Und die großen LKW-Fähren verschwanden von der Westerschelde. Heute kreuzen kleine, schnelle sog.  Fahrradfähren über das Wasser zwischen Vlissingen und Breskens. Es sind nur noch Räder zugelassen und Passagiere sind hauptsächlich Schüler, Studenten und eben viele Touristen.
Menschen auf Pfingstmarkt von Vlssingen auf dem Boulevard

Ankunft im Hafen von Vlissingen

 

Königliche Namen auf der Schelde

Westerschelde Ferry ist hier der Anbieter. Die Boote tragen klingende Namen wie „Prinses Maxima“ und „Prins Willem-Alexander“ nach dem niederländischen Adel im Land. Durch die schnelle Überfahrt lassen sich die vielen Sehenswürdigkeiten der Region optimal erleben. Die Preise (Stand April 2018):
  • Fußgänger oneway: 3,15 Euro
  • Fußgänger retour: 5,65 Euro
  • Radfahrer oneway: 4,25 Euro
  • Radfahrer retour: 7,90 Euro
  • Es gibt günstigere Mehrfachfahrkarten

Bis zu 186 Personen können gleichzeitig befördert werden. Dazu kommt ausreichend Platz für die Drahtesel. Das ist auch notwendig, schließlich ist das Fahrrad auf Zeeland das vielleicht wichtigste Verkehrsmittel überhaupt! Auf Walcheren und in Zeeuws-Vlaanderen führen die Radwege durch eine spektakuläre Landschaft.

Werbeplakat zum Wassertaxi von Vlissingen

Wenn dir die Fähre nicht individuell genug ist oder du den Hafen erkunden möchtest: Das Wassertaxi von Vlissingen

Gleichgültig,  ob ihr nun einen Abstecher von Walcheren in den südlichsten Zipfel der Niederlande oder auch nach Belgien machen wollt. Mit einer Überfahrtzeit von gerade einmal 23 Minuten ist die Fahrradfähre ein tolles Angebot, das sich unkompliziert von allen Besuchern für ausgedehnte Touren nutzen lässt.

 

Fahrradfähre mit anderen Verkehrsmitteln vernetzt

Die Fähre selbst ist auf Walcheren per Zug, lokalem Bus, Rad oder Auto erreichbar. An der Anlegestelle ist der Verkehrsknotenpunkt von Vlissingen. Autos können zentral geparkt werden. Das ganze Jahr hindurch setzt die Fahrradfähre nach einem festen Fahrplan über. In der Regel gibt es eine Überfahrt pro Stunde, immer Viertel vor, und das sowohl von Vlissingen wie auch von Breskens aus. Während des Sommers verkehren die Schiffe alle halbe Stunde.
Bahnhof von Vlissingen mit Fahrrad und Taxen im Vordergrund

Der zentrale Verkehrsknotenpunkt von Vlissingen, der Bahnhof. Hier kommt alles zusammen: Bahn, Bus, Fähre, Taxi, Parkplätze für Autos und Räder

 

Vollständige Fahrpläne findet ihr im Internet. Auf beiden Seiten der Verbindung durch die Westerschelde Ferry bestehen hervorragende Anschlussmöglichkeiten. Es gibt Busse, Zugverbindungen und natürlich auch Radwege, Wanderpfade und Straßen für die abwechslungsreiche Tour durch die Region.

 

Unterwegs zwischen Meer und Düne

Ausgehend von den Landungspunkten der Fahrradfähre bieten sich unzählige Möglichkeiten für einen Trip. Walcheren stellen wir euch auf unserer Seite ja in allen Facetten Stück für Stück vor. Deshalb wollen wir an dieser Stelle mal einiges zur anderen Seite der Westerschelde schreiben. Wenn ihr euch zu Fuß nach Zeeuws-Vlaanderen aufmacht, könnt ihr komplette Ausflugspakete buchen.
Touristen in der Fußgängerzone von Sluis

Eine der Shoppingmeilen von Sluis

Ein Beispiel: Für gut 12 € retour könnt ihr von Vlissingen mit Fähre und Bus zum bel(i)ebten Touristenort Sluis kommen. Das ist wahrlich nicht zu teuer und wird mit dem ZeelandPass sogar noch 10 % günstiger. Das gilt für alle Tickets und Tagesausflüge, zu denen ihr hier mehr erfahrt.

 

Tagesausflüge auf dem Drahtesel

Da ihr ja wahrscheinlich aber mit dem Rad übersetzt, ist der Radius natürlich begrenzt. Es sei denn, ihr plant vielleicht eine Übernachtung auf der „anderen Seite“ ein. Dann ist es sogar kein Problem, auch mit dem Rad ins belgische Brügge zu fahren. Aber bleiben wir beim Näherliegenden. Zwischen Breskens und der belgischen Grenze verläuft einer schönsten Fahrradwege entlang der holländischen Küste – ein echtes Erlebnis. Aber auch wenn ihr am Anleger Breskens in die andere Richtung gen Terneuzen fahrt erwartet euch eine tolle Strecke, ganz ganz dicht am Wasser entlang. Der historische Ortskern von Groede dürfte bestimmt interessieren. Etwas maritimer geht es im letzten Ort vor der Grenze, in Cadzand-Bad zu. In Breskens könnt über den Boulevard schlendern.

 

 

 



 

Wenn ihr elektrische Mofas oder eben e-bikes nutzt, dann gibt es gleich an der Fähre zwischen Vlissingen und Breskens praktischerweise die Ladestationen für die Akkus. Auf diese Weise ist die Radtour in der Region gleich noch ein Stück weit einfacher!

 

Das maritime Leben hautnah erleben

Fahrradweg von Breskens nach Terneuzen an Westerschelde

Der Fahrradweg von Breskens nach Terneuzen führt oft ganz dicht an der Westerschelde längs

Breskens hat darüber hinaus jede Menge interessantes über das Leben im Meer und in den Dünen zu bieten. Es gibt eine nette kleine Promenade zum Flanieren. Auf jeden Fall solltet ihr einen Blick in das Fischereimuseum werfen. Dort ist dem in Europa und auch auf Zeeland langsam aussterbenden Beruf des Fischers eine faszinierende Ausstellung gewidmet. Im Mittelpunkt stehen die Westerschelde, der Fluss und seine Auen. Logisch, dass ihr dabei auch die örtliche Flora und Fauna ausgestopft beziehungsweise konserviert näher studieren könnt. Im ziemlich großen Seeaquarium tummeln sich Haie, Krabben, Krebse und vieles mehr hinter der Glasscheibe. Die kleinsten Gäste haben zudem die Möglichkeit, sich im Simulator auch mal hinter das Steuerrad zu stellen – das Steuerhaus wankt und schwankt wie im Sturm auf hoher See. Ein einmaliges Erlebnis für alle Besucher.

 

Hast du während der Überfahrt oder in Zeeuws-Vlaanderen ein tolles Foto geschossen? Dann zeig es allen. Wir veröffentlichen es, schreib eventuell deinen (Vor-)Namen dazu, in unserer Rubrik “Eure Tipps”. Schickt es per WhatsApp (Button rechts oben am Bildschirm), an Google+ und Co. oder per mail@info-zeeland.de

 

Ein Beitrag der heeren shiny&chrome. Mehr von diesen Autoren? Dann klick dazu auf das Schaf.  

 

Du befindest dich hier: Startseite » Erleben » Ausflüge » Fahrradfähre Vlissingen-Breskens

 



 

Schick diesen Beitrag an deine Freunde