Aussichtsplattform des Leuchtturm Westkapelle mit Hinweisschild über Walcheren

Der Leuchtturm von Westkapelle – für viele das Wahrzeichen Walcherens! 

Als die Seefahrer der Antike nach Alexandria einfuhren, da war natürlich immer vom großen Leuchtturm die Rede. Dieses der sieben Weltwunder ist exemplarisch für die Bedeutung der Lichtspender am Wasser. Ganze Küstenregionen hängen davon ab und ganz hervorragend kannst Du das Zusammenspiel von Schifffahrt und Leuchttürmen bei einem Ausflug nach Zeeland beobachten. Natürlich ist Westkapelle dabei ein besonders imposanter Hotspot. Der dortige Leuchtturm bietet eine lange Historie und eine geniale Sicht über Walcheren. Die Einheimischen wissen eine Menge über die über Land und Wasser hinausragenden Monumente zu berichten.
Das Backsteingebäude des Leuchtturm Westkapelle

“Fuurtoren” – Leuchtturm von Westkapelle – 50 Meter und 200 Stufen hoch

Öffnungszeiten von April bis 1. November dienstags und donnerstags 18-20 Uhr, mittwochs 13-16 Uhr, samstags 11-17 Uhr. In der restlichen Zeit des Jahres Öffnungen an manchen Feiertagen und während der Schulferien samstags von 11-17 Uhr.

 

Der „Fuurtoren“ im Laufe der Geschichte

Der Turm von Westkapelle ist sicherlich der berühmteste seiner Art in der Gegend und abgesehen von den Postkartenmotiven, die die Sicht über Walcheren zu bieten hat, ist in dem Leuchtturm beinahe ein halbes Jahrtausend Geschichte verpackt. Heute kaum vorzustellen wurde der Turm als Teil einer Kirche im „Landesinneren“ errichtet. Wie geht das, ist die Nordsee heute doch vielleicht gerade mal ein paar hundert Meter entfernt? Nun ja, eine weitaus ältere Kirche aus dem 11. Jahrhundert musste aufgegeben werden, weil die See zu stark aufs damalige Land vordrang.

 

Kriege und Feuer zeichnen den Turm

Zwischen 1458 und 1470 entstand die neue Kirche. Und wie so viele kulturelle Gebäude Zeelands erfuhr sie das Schicksal von Kriegen und Bränden, Zerstörung und Wiederaufbau. Ziemlich genau vor 200 Jahren wurde die Beleuchtung in den damaligen Kirchturm eingebaut. 1831 zerstörte ein Feuer das Kirchenschiff. Seitdem wird der Turm ausschließlich zur Orientierung der Seefahrer genutzt.

 

Ein überregionales Wahrzeichen mit fantastischem Rundblick

Schlafplatz des Leuchtturmwärters Turm Westkapelle

Es war einmal – das einsame Leben der Leuchtturmwärter

Aus Backsteinen errichtet ist dieses Wahrzeichen mehr als 50 Meter hoch und hat beinahe 200 Stufen, die Ihr beim Aufstieg überwinden müsst. Aber die Plackerei lohnt sich. Oben ist die in kräftigem Rot leuchtende Signallampe wie gesagt schon seit rund 200 Jahren verbaut. Ihr begebt euch im wahrsten Sinne des Wortes auf die Spuren der Turmwächter. Denn auf einer der Etagen ist die Unterkunft des Leuchtturmwärters noch im Original erhalten.




Der Ausblick ist fantastisch. Die Sicht über Walcheren bis nach Vlissingen und bei klarem Wetter bis hinüber nach Belgien ist einmalig. Der herrliche Rundblick macht den Ausflug zu einem absoluten Muss. Zugegeben, wer etwas schwächer auf den Beinen ist, der sollte sich Zeit nehmen. Aber das Bauwerk allein ist schon ein richtig schönes Fotomotiv, mit oder ohne Rundblick von der höchsten, der sechsten Etage.

 

 

Strandhafer im Vordergrund zum Strand von Westkapelle

Zweckmäßig und modern – der neue Radarturm von Westkapelle am Ortsende

Moderne Technik hat natürlich in Westkapelle Einzug gehalten. Orientierung finden die vorbeiziehenden Schiffe heute auch durch den „neuen“ Leuchtturm. Der ist nüchtern, zweckmäßig – bietet aber auch einen tollen Blick über den Strand von Westkapelle.

Leuchttürme auf Zeeland

Wenn Ihr dann Bock auf weitere Leuchttürme bekommen habt, dann ist die gesamte Region geradezu perfekt! Schließlich hat die lange Tradition der Schifffahrt hier dann auch besonders viele Outdoor-Kandelaber hervorgebracht – wenn wir diese beinahe flächendeckende Tradition der Leuchttürme rund um Westkapelle mal etwas illustrierter beschreiben wollen.
In welcher Himmelsrichtung gefällt dir der Blick vom Turm am besten? Schick uns ein Foto davon. Wir veröffentlichen es mit deinem Namen unter „Eure Tipps“. Adresse: mail@info-zeeland.de oder an Facebook, Twitter …

 

Ein Beitrag von heer Jörki. Mehr von diesem Autor? Klick auf das Schaf! 

Du befindest dich hier: Startseite » Orte » Westkapelle » Westkapelle: Abendliches Licht über ganz Walcheren



 

Kennst du schon unseren Eventkalender? Da findest du ganz aktuell die wichtigsten Veranstaltungen von Walcheren – für  jeden Tag während deines Zeelandurlaubs.  

Terminkalender

Eventkalender

 

 

Schick diesen Beitrag an deine Freunde