Rund 600 Segelboote im Hafen von Colijnsplaat

Wissen in drei Minuten: Oosterschelde!

 

Zeelandbrücke Totale

Die längste Brücke der Niederlande: die Zeelandbrücke

Kurzportrait Oosterschelde – Die Fakten

Die Oosterschelde ist der größte Nationalpark der Niederlande. Die Wasserfläche hat die enorme Größe von 37 Hektar. Anders als du es vielleicht aus anderen Nationalparks kennst, bleibt den „normalen“ Besuchern ein Blick auf die natürlichen Schönheiten verwehrt. Denn die liegen unter dem Wasserspiegel. Aber du kannst dafür Seevögel und mit etwas Glück auch Seerobben aus nächster Nähe erleben und die Stille eines riesigen Gewässers. Mitten über die Oosterschelde verläuft die mit über fünf Kilometer längste Brücke der Niederlande (bis 1972 längste Brücke Europas) – die Zeelandbrug. Die Oosterschelde befindet ich nahezu am nordöstlichsten Zipfel von Walcheren. Die eigentliche Ausbreitung des Gewässers liegt zwischen Schouwen-Duiveland im Norden und Noord- sowie Zuidbeveland im Süden. Die Oosterschelde ist mit der Nordsee verbunden, kann aber durch das Sturmflutwehr bei drohendem Hochwasser von der offenen See abgetrennt werden.

 

Schwarzweiß Foto zerstörtes Westkapelle nach der Sturmflut

Bild der Verwüstung nach der Sturmflut

Kurzportrait Oosterschelde – Zur Geschichte

Die Oosterschelde war ursprünglich ein Arm der Schelde, durch den das Wasser des Flusses in die Nordsee ablaufen konnte. Durch ins Land dringende Sturmfluten und Versandungen wurde dieser Abfluss auf natürliche Weise getrennt. Ein künstlicher Damm gegen Hochwasser verhindert den ursprünglichen Zulauf von Rhein und Maas. So ist die Oosterschelde heute nur noch mit der Nordsee verbunden. Das Wasser des quasi Binnengewässers ist dadurch extrem klar. Nach der verheerenden Sturmflut von 1953 entstanden Schutzpläne gegen die Naturgewalten. Ein Ergebnis ist das größte Sturmflutwehr der Welt. Hochwasser kann damit nicht mehr über die Oosterschelde ins Hinterland eindringen.

 

Radfahrer an der Oosterschelde bei Koudekerke

Radfahrer an der Oosterschelde bei Koudekerke

Kurzportrait Oosterschelde – Touristik

  • Rund um die Oosterschelde kannst du wirklich beeindruckende Radtouren unternehmen. Die Überquerung der Zeelandbrug gehört da wohl zu den besten aber auch aufregendsten Abschnitten.
    In Colijngsplaat befindet sich ein großer Segelhafen. Über eine Schleuse am Sturmflutwehr kannst du mit den Booten Kurs auf die offene See nehmen.
  • Bei Kamperland befindet sich einer der größten Campingplätze der gesamten Region
  • Stadttor Zierikzee mit Hafen

    Alles historisch: Das Schiff und das Stadttor von Zierikzee

    Ein Tagesausflug nach Zierikzee an der Oosterschelde, sei es mit dem Auto, dem Bus, per Rad oder mit dem Boot ist eigentlich bei jedem Zeelandurlaub ein Topevent.

  • Von Burghsluis verkehrt ein Rundfahrtdampfer über die Oosterschelde.
  • Auf einer künstlichen Arbeitsinsel ist heute der Freizeitpark „Neeltje Jans“ zuhause.
  • Austern und Miesmuscheln aus der Oosterschelde gehören zu den Delikatessen der Region. Auch Wein wird an dem Gewässer angebaut.

 

Ein Beitrag von mevrouw Betty. Mehr von dieser Autorin? Klick dazu auf das Schaf.  

Du befindest dich hier: Startseite » Erleben » Ausflüge » Kurzportrait Oosterschelde – Fakten und Tourismus

 



Kennst du schon unseren Eventkalender? Da findest du ganz aktuell die wichtigsten Veranstaltungen von Walcheren – für  jeden Tag während deines Zeelandurlaubs.  

Terminkalender

Eventkalender

 

Schick diesen Beitrag an deine Freunde