Veerse Meer vom Nordseedamm

Veerse Meer als Wassersportrevier für Walcheren!

Kleiner Strand am Veerse Meer

Kleiner Strand am Veerse Meer

Das Veerse Meer gehört für mich zu einem Zeelandurlaub genauso sicher dazu, wie der Lange Jan zu Middelburg. Schon als kleiner Junge vor gut 50 Jahren – wir wohnten in Westkapelle – habe ich meine Eltern immer gedrängt, an den kleinen Strandabschnitt unterhalb des Veersedamms zu fahren. Meine Mutter, so habe ich später erfahren, war das auch ganz recht. Schließlich bietet dieser Strandabschnitt am Veerse Meer alles, ist aber deutlich ungefährlicher als die raue Nordsee. Und meine Eltern freuten sich, dass „Klein Jörki“, natürlich ohne jegliche Sprachkenntnisse, hervorragend mit den niederländischen Kindern Sandburgen baute.
Windsurfer am Veerse Meer

Windsurfer am Veerse Meer

Später, als Student, war das Windsurfen total angesagt. Klar, dass wir in großen Gruppen an jedem möglichen Wochenende – zugegeben, auf der anderen Seite auf Noord-Beveland in Kamperland – auf den Brettern standen. Dort haben wir dann auch die wohl beste Fischbratküche der Region für uns entdeckt. Und unsere Hunde jagten auf der großen der Wiese vom Freizeitrevier Veerse Meer.
Inzwischen sind wir ja ruhiger geworden und besuchen regelmäßig unsere Freunde, die ihre Wohnung direkt am Yachthafen von Arnemuiden besitzen. Auch hier wird deutlich, welche Bedeutung das Freizeitrevier Veerse Meer für den Wassersport von Walcheren hat.
Teil des Freitzeitrevier Veerse Meer: Hafen Wolphaartsdijk

Hafen Wolphaartsdijk

Und dann die zwei wirklich schönen Dörfer an dem Binnenarm der Oosterschelde, die wir schon seit Jahrzehnten immer wieder gerne besuchen: Veere und Wolphaartsdijk. Beides Wassersportorte – aber doch grundverschieden. Veere mit seinen historischen Gassen – manchmal ein wenig von Urlaubern überlaufen. Wolphaartsdijk, dass ein eigentlich das geblieben ist, was es immer war: ein liebenswertes, etwas verschlafenes Dorf in Zeeland. In jedem Fall ist das Freizeitrevier Veerse Meer neben der Nordsee ein tolles zweites Wassersportgebiet in der Region.

 

Das Veerse Meer wird durch den gleichnamigen Damm von der Nordsee getrennt. Das ist ein schmaler Streifen mit Straße und Düne. Auf dieser Düne verläuft ein knapp drei Kilometer langer, aber sehr reizvoller Weg. Da kannst du wandern, rasten oder radeln und hast gleich zwei fantastische Fernblicke: über das Meer auf der einen und über große Teile Freizeitreviers Veerse Meer auf der anderen Seite.

 

Freizeitrevier Veerse Meer mit viel Tradition

Warum ich das alles schreibe? Weil sich fast nichts verändert hat. Auch heute beobachte ich Familien mit kleinen Kindern am Strandabschnitt an dem Binnenarm unterhalb des Veerse Damm. Auch heute verstehe ich mich mit den Zeeländern prächtig – inzwischen sogar in gebrochenem Niederländisch. Nun gut, die Windsurfer sind deutlich weniger geworden.

 

Fischbude Kamperland

Früher ein mobile Frittenschmiede – heute ein richtiges Lokal bei Kamperland

 

Aber die Fischbratküche zwischen Surfrevier und Wakeboardbahn floriert inzwischen in der dritten Generation besser denn je – jetzt sogar in einem festen Gebäude. Andere Hunde tollen jetzt mit uns auf der Wiese wie ihre Vorgänger. Segelboote schippern von Arnemuiden, Veere oder Wolphaartsdijk aus über das Wassersportrevier Veerse Meer wie eh und je. Laaangweilig höre ich euch jetzt vielleicht sagen. Vielleicht? Aber ich mag es und wie sagte ich am Anfang: Das Veerse Meer gehört zu meinem Zeelandurlaub einfach dazu.

 

Yachthäfen am Freizeitrevier Veerse Meer

Unser Hauptberichtsgebiet hier bei Info-Zeeland.de ist ja, das habt ihr nach nunmehr über 100 Beiträgen längst gemerkt, die Halbinsel Walcheren. Da sind die beiden größten Häfen des Freizeitreviers natürlich Veere und ein Vorort Middelburg – Arnemuiden.
Liegt im Freizeitrevier Veerse Meer: Yachthaven Arnemuiden

Yachthaven Arnemuiden

Wenn ich da schätzen sollte, glaube ich, dass in Arnemuiden ein paar mehr Boote ankern, als im Yachthafen von Veere. Zwischen beiden Orten zieht sich entlang des Gewässers ein Radweg am Rande einer kleine Bewaldung, den ihr unbedingt mal fahren solltet. Die Strecken von der Schleuse Veere in das südöstlichste Wohngebiet von Walcheren sind noch echte Geheimtipps. Doch nochmals kurz zurück zu den Yachthäfen am Veerse Meer. Die beiden Liegeplätze von Wolphaartsdijk und Kortgene am oberen, östlichen Veerse Meer sind unter Seglern auch sehr beliebt.
Wakeboarder auf Veerse Meer

Wakeboarder auf Veerse Meer

In Arnemuiden und Kamperland findest du eine Anlage für Wakeboarder. Windsurfer sind am besten in der Nähe des Damms aufgehoben. Dort findest du auch zwei Schulen mit Verleih. Segelboote können quasi in jedem Ort am Freizeitrevier Veerse Damm gechartert werden.



Der Veersedamm ist Teil des Delta-Schutzprogramms, das nach der furchtbaren Flutkatastrophe von 1953 anlief. Der Damm wurde 1961 fertiggestellt. An ihm schließen sich die technisch aufwendigen Wehranlagen Richtung Norden nach Burgh-Haamstede an, um das Hinterland vor dem Meer zu schützen.

 

Veersedamm zwischen Freizeitrevier Veerse Meer und Nordsee

Veersedamm zwischen Freizeitrevier Veerse Meer und Nordsee

 

Ist das Wasser des Veerse Meer salzig?

Ja, das Wasser im Veerse Meer ist – wieder – salzhaltig! Das war, als ich meine ersten Wendemanöver mit dem Windsurfer übte, noch anders. Da schmeckte das unweigerlich bei jedem Sturz in den Mund gespülte Wasser noch brackig. Denn das Veerse Meer ist seit 1961 eigentlich ein Binnengewässer.
Informationsschild Freizeitrevier Veerse Meer

Informationsschild Freizeitrevier Veerse Meer

Damals wurde der Veersedamm, auch Veerse Gatdam genannt, im Zuge des Schutzwalls an der zeeuwse Nordseeküste, errichtet. Und seitdem fließt bei Vrouwenpolder eben kein Wasser mehr in die Nordsee. Oberhalb von Wolphaartsdijk wird die Oosterschelde reguliert bzw. blockiert und am Veersedamm gibt es keinen Abfluss mehr – so entsteht Brackwasser mit allen negativen Folgen. Das ruft zu Recht Umweltschützer auf den Plan. Um es kurz zu machen: Seit 2004 gibt es wieder einen Zufluss aus der Oosterschelde, der bei Hochwasser sauerstoffreiches und eben auch salziges Wasser in das Veerse Meer leitet.

 

Folge uns auf unseren sozialen Seiten. Dann bist du immer informiert, wenn wir einen neuen Artikel veröffentlicht haben. Wir freuen uns aber auch auf Post von euch. Wir veröffentlichen eure Tipps und Fotos in der Rubrik „Eure Tipps“. Die Button zu Facebook, Twitter, Google+ und Instagram findest du in unserer rechten Sidebar ganz unten. Der Button für WhatsApp befindet sich am oberen rechten Bildrand. Und die Mailadresse lautet: mail@info-zeeland.de  wir freuen uns auf eure Post.

 

Hoogaar auf Wassersportrevier Veerse Meer

Ein historischer Hoogaar auf Veerse Meer – in den Sommermonaten kannst du kleinere Touren mitmachen

 

Fakten zum Freizeitrevier Veerse Meer

  • Das Wassersportrevier ist 22 Kilometer lang und insgesamt gut 20 Quadratkilometer groß. An der tiefsten Stelle sinkt ein Anker rund 17 Meter. An der schmalsten Stelle misst das Gewässer 150 Meter, an der breitesten sind es 1,5 Kilometer. Von wegen Niederlande – das Binnengewässer liegt genau auf Meereshöhe.
  • Der Kanal von der Westerschelde bei Vlissingen kommend, der durch ganz Walcheren verläuft, mündet bei Veere ins Veerse Meer und ist damit eine, wenn auch regulierte Verbindung zwischen den beiden Armen der Schelde.
  • Insel im Freizeitrevier Veerse Meer

    Insel im Veerse Meer

  • Im Veerse Meer gibt es 13 Inseln, die ihr teilweise mit Booten ansteuern könnt, die aber unbewohnt sind. Nun ja, wenn man von dem Rotwild absieht, dass auf der größten Insel Haringvreter (befindet sich bei Veere – der Name kommt von den Robben, die früher hier lebten und eben den Hering gefressen haben) von Zeit zu Zeit gesichtet wird.
  • Du kannst das Veerse Meer auch auf einem Ausflugsdampfer erkunden. Von Ende Mai bis Ende September und in den Herbstferien von NRW verkehrt ein solches Schiff auf dem Freizeitrevier Veerse Meer.
    Ausflugsdampfer Veere

    Ausflugsdampfer Veere

     

    Der Startpunkt ist in Veere. Du kannst zwischen zwei unterschiedlichen Touren wählen. Von Veere nach Kamperland verkehrt außerdem mehrmals täglich eine Fahrradfähre.

 

Dies ist unser 100. Beitrag. Er stammt von heer Jörki. Mehr von diesem Autor? Klick dazu auf das Schaf.  

 

Du befindest dich hier: Startseite » Sportwart » Wassersport » Das Freizeitrevier Veerse Meer – ein Sportparadies

 



Kennst du schon unseren Eventkalender? Da findest du ganz aktuell die wichtigsten Veranstaltungen von Walcheren – für  jeden Tag während deines Zeelandurlaubs.  

Terminkalender

Eventkalender

 

 

Schick diesen Beitrag an deine Freunde