Die Skulptur zu Ehren von Charley Toroop auf dem Deich von Westkapelle

Charley Toorop – eine Künstlerin von Westkapelle geprägt!

Immer wenn sich Künstler an irgendwelche Küsten und in tiefe Wälder zurückziehen, dann hat das Ganze etwas von kreativer Verweigerung. Ich denke da gleich an Paul Gauguin, der Paris und sein tödlich langweiliges Leben in Ehe mit Kind verlassen hat und dann in der Südsee mit den örtlichen Schönheiten im Verbund so richtig aufblühte. Offenbar hat das Meer einen wohltuenden Einfluss auf die Kunst. Dazu kommen verständlicherweise das Licht, die Farben, der Gleichklang der Wellen. Davon lassen sich auch heute noch viele Künstler inspirieren. In vielen Dörfern auf Walcheren, so in Oostkapelle oder in Zoutelande, öffnen die ortsansässigen Künstler einmal im Jahr ihr Atelier. Und es sind nicht gerade wenige Kunstschaffende, die auf der Halbinsel wohnen.

 

Der berühmte Vater und die Tochter Charley auf Walcheren

Hotel "de Valk" in Westkapelle von außen

Schon vor 100 JAhren gab es das Hotel “de Valk”, in dem Charley Toroop wohnte, arbeitete und feierte

Charley ist die Tochter des noch berühmteren Malers Jan Toroop. Der besuchte den bereits um 1900 angesagten Badeort Domburg zu dieser Zeit erstmals. Er entdeckte das Licht und die Farben am Meer und wurde daher in den Sommermonaten Dauergast in Domburg. In ersten Ausstellungen, die in dem mondänen Badeort um 1920 stattfanden, durfte auch schnell Tochter Charley ihre Arbeiten zeigen. In den Folgejahren lebte und arbeitete sie aber lieber in Westkapelle. Hier schien ihr das Leben realer. Sie trank mit den Deicharbeitern am Abend gemeinsam an der Theke und suchte in der Arbeiterwelt von Westkapelle ihre Inspiration. Im Hotel de Valk, das es nach Zerstörung im 2. Weltkrieg und Wiederaufbau heute immer noch gibt, befand sich im Hinterhof ihr Atelier. Das Gesamtwerk der berühmten Künstlerin wurde jedenfalls durch den Aufenthalt auf Walcheren entscheidend bereichert, Walcheren hat bis heute Spuren hinterlassen. Ihr solltet in Westkapelle Ausschau halten nach Gedenksteinen dieser in Europas Kunstszene ziemlich bekannten Dame. Abbildungen von fünf in Westkapelle entstandenen Gemälden findest du hier.

 

Du hat die Runde auf den Spuren von Charley Toroop durch Westkapelle gedreht? Was hat dir am besten gefallen? Schreib es uns, am besten mit einem Foto: mail@info-zeeland.de Oder poste über unsere sozialen Seiten (in der Sidebar rechts ganz unten) oder nutze den WhatsApp Button am oberen rechten Bilddrand.

 

Leben und Werk im Fokus

Geboren wurde Charley Toorop in Südholland im Jahre 1891. Und da ist nicht nur ihr eigenes Werk; auch die Kinder sind in ihre künstlerischen Fußstapfen getreten. Charley hat den Söhnen und der Stieftochter offenbar eine Menge Talent mitgegeben. Charley war Mitglied in der Kunstvereinigung „Signaal“, die an einer realistischen Darstellung in der Malerei arbeitete. Farben, Linien, Kontraste – die typischen Stilelemente galt es zu verändern, um dadurch einen besonders deutlichen Ausdruck zu schaffen. Erinnert mich ein bisschen an einen Mix aus Expressionismus und Neuer Sachlichkeit. Aber wir wollen die Künstlerin ja nicht einfach irgendwo einordnen, dafür ist Charley Toorop einfach zu originell!

 

Details der Skultur zu Ehren von Charley Toroop auf dem Deich von Westkapelle

Details an der Skulptur “Ode aan Charley Toroop”. Zwei völlig unterschiedliche Kopfbedeckungen, ein mondäner und ein traditioneller zeeuwse Hut, sollen die Ambivalenz der Künstlerin darstellen.

Mode aus Westkapelle, das hören wir eher selten. Aber Charley Toorop hat Fashion als Bestandteil ihrer Kunst gerne eingearbeitet. Schaut euch die Skulpturen mal genau an – es finden sich Kleidungsstücke der Region in typischer Manier, aber immer spannend kombiniert mit dem Stil der großen Häuser etwa in Paris.

 

Charley und weitere Künstler auf Walcheren

In enger Freundschaft mit berühmten Personen der Zeitgeschichte wie Piet Mondrian und Hendrik Marsman arbeitete Charley aber nicht nur in Westkapelle. In späteren Jahren ging sie nach Bergen in Nordholland; dort ist die Künstlerin im Jahre 1955 auch gestorben. Die Bewertung des Œuvre, dem Gesamtwerk, ist heute die Aufgabe der Kunsthistoriker. Aber ohne Zweifel hat Charley Toorop einen besonders imposanten, häufig als geradezu „zauberhaft“ beschriebenen Stil kreiert. Dieser lässt sich in Westkapelle aufspüren, auf einem Gedenkpfad mit Stationen zur Besichtigung einiger Exponate.

 

Ausstellung zu Charley Toroop im Polderhuis Westkapelle

Ausstellung zu Charley Toroop im Polderhuis Westkapelle

 

 

Ein Spaziergang auf den Spuren der berühmten Malerin

Westkapelle hat einige Gedenksteine verlegt, die ihr bequem entlang gehen könnt. Auf dem Deich finden sich ein paar Skulpturen. Das sind im Übrigen auch tolle, zweifellos sehr originelle Fotomotive. Außerdem findet ihr Ausschnitte aus dem Werk der Charley Toorop im örtlichen Polderhuis, dem Museum von Westkapelle. Zwischen Düne, Deich und Marschlandschaften einen Spaziergang zu unternehmen, dabei Einblicke zu bekommen in ein Stück europäischer Kunstgeschichte – an diesem Teil der Küste von Walcheren bekommt ihr diese kulturelle Mischung geboten.
"Fußspur" in Westkapelle mit Informationen zur Künstlerin Charley Toroop

“Fußspur” in Westkapelle mit Informationen zur Künstlerin Charley Toroop

Und bitte keine Sorge: Ihr müsst weder als Kunstkritiker durchgehen noch euch als Kunstbanausen entlarven – die Skulpturen und Plastiken der Charley Toorop haben schon für sich genommen eine ziemlich imposante, eigene Ausstrahlung! Heute kann Kunst oft gar nicht mehr wirken und verzaubern bei all den versteckten Assoziationen. Der magische Realismus, um mal einen Begriff aus der Literatur zu verwenden, kommt entlang des Gedenkpfades in Westkapelle jedoch bestens zur Geltung. Und das ist eine wirklich empfehlenswerte Abwechslung zu anderen, gerne überladenen Ausstellungen voller abstrakter Wichtigtuer.

 

Düne und Deich als Inspirationsquelle sind nicht erst seit Caspar David Friedrich ein Thema! Beim Rundgang durch Westkapelle bei Sonnenaufgang oder eben zum späten Nachmittag könnt ihr dieses besondere Licht der Küsten sehen, in das sich die Maler und Fotografen immer wieder regelmässig verlieben.

 

 

Ein Beitrag der heeren shiny&chrome. Mehr  von diesen Autoren? Klick dazu auf das Schaf.  

 

Du befindest dich hier: Startseite » Archiv » Beiträge heeren shiny&chrome » Charley Toroop in Westkapelle

 

 



 

Kennst du schon unseren Eventkalender? Da findest du ganz aktuell die wichtigsten Veranstaltungen von Walcheren – für  jeden Tag während deines Zeelandurlaubs.  

Terminkalender

Eventkalender

 

 

Schick diesen Beitrag an deine Freunde