Schloss Westhove Oostkapelle mit Infotafel vor Burggraben

Ein Besuch des Schloss Westhove in Oostkapelle!

Vielleicht erinnert ihr euch noch an den Roman „Das Schloss“ von Franz Kafka. Der ominöse K. versucht dort vergeblich, in ein hoch über dem Dorf gelegenes Kastell zu gelangen und scheitert dabei auf beständig absurde Weise. Ich mag diese Story und bin im Urlaub gerne mal in Schlössern unterwegs, was sich dank der reichen Historie dann auch für das auf Zeeland gelegene Schloss Westhove lohnt.
Garten des Schloss Westhove in Oostkapelle mit Restaurant

Das Restaurant im Schloss Westhove

Irgendwie wohnt ja in jedem dieser Gemäuer aus der Geschichte ein Zauber inne. Den Zauber, den ihr während einer Tour zum Kasteel Westhove unbedingt einfangen solltet.

Was ist eigentlich eine Turmhügelburg?

Ihr bekommt ein imposantes Gemäuer mit teilweise sehr alten Grundmauern geboten. Der Stil einer Turmhügelburg ist typisch für Zeeland. In ganz frühen Zeiten war die Turmhügelburg, auch Motte genannt, eine Holzkonstruktion. Mehr zu solchen Turmhügelburgen erfährst du hier bei Wikipedia. Es gibt eine Kernburg, umgeben von Wassergräben, dazu Türme an den Flanken und verschiedene Flügel. Vorburg und vor allem Orangerie gehen zurück auf die Umbauten des Schloss Westhove von Oostkapelle zu einer Sommerresidenz für Adlige.
Schloss Westhove Oostkapelle im Anschnitt mit Blick auf Naturmuseum Terra Maris

Vom Schloss Westhove zum Naturmuseum Terra Maris ist es ein Katzensprung

In diesen Räumen ist übrigens heute das Terra Maris untergebracht, ein reichhaltig ausgestattetes Naturmuseum mit angeschlossenem Landschaftspark. In dem lassen sich ausgiebige Spaziergänge unternehmen. Das, was du im Naturmuseum gerade mehr oder weniger theoretisch erfahren hast, siehst du hier in freier Natur.

Die Fakten zum Schloss auf einen Blick:


Schloss Westhove Oostkapelle, Duinvlietweg 6 (das Schloss wird vom benachbarten Terra Maris mitverwaltet).


Öffnungszeiten: Mai – Oktober täglich 10 -17 Uhr, Rest des Jahres mittwochs bis sonntags 12 – 17 Uhr.


Eintritt frei. Mehr Information auf der Internetseite des Terra Maris

Lange Geschichte trifft Moderne im Schloss Westhove

Manchmal sind die Leute enttäuscht, wenn sich der auch für Schlösser kaum zu vermeidende Historismus in der Architektur allzu deutlich zeigt: Alte Burgen werden immer wieder saniert, umgebaut, erweitert. Im Schloss Westhove ist dieser Wechsel der Stile jedoch ein sehr interessanter Faktor. Ihr könnt entlang der Gemäuer Zeitreisen unternehmen. Oft ist einfach nur übermauert, was in früheren Jahrhunderten tragender Bestandteil gewesen ist! Es geht bei der Besichtigung von Geschichte eben nicht nur um das möglichst plakative Motiv, sondern um unvergessliche Erlebnisse für Groß und Klein. Und die sind bei einem solch abwechslungsreichen Burgenbau in jeder Ecke zu finden.

Wenn du dich auf Schloss Westhove wie ein Burgfräulein oder großer Burgherr fühlst, dann schieß davon ein Foto. Schick es mit ein paar freundlichen Worten und eventuell deinem (Vor-)Namen an mail@info-zeeland.de oder an Google+ und Co. Wir veröffentlichen es in unserer Rubrick „Eure Tipps“.

Schloss Westhove wechselte Besitzer und militärische Funktionen

Als Besitzer des Schlosses wechselten sich die Kirche in Form der Abtei von Middelburg und später adlige Eroberer ab. Einflüsse aus den immensen Bautätigkeiten des Klerus und der Fürstenhöfe sind in fast schon atemloser Abfolge in Stein gehauen. Die optimale Lage bot militärische Vorteile, das änderte sich erst mit der nachlassenden Bedeutung von Burgen und festen Plätzen für die Kriegsführung in der frühen Neuzeit.

Heutige Nutzung und Tagesausflüge

Und natürlich sind die Gäste heute froh darüber, dass die Parks und Gärten ständig umgebaut wurden! Du kannst dich auf Spaziergänge rund um das Schloss freuen.
Vier Spaziergänger mit Winterkleidung auf Wanderweg am Schloss Westhove Oostkapelle

Auch in der kälteren Jahreszeit beliebt – Spaziergänge rund um das Schloss Westhove

Sie sind zu jeder Jahreszeit sehr beliebt. Fans von wechselhafter Architektur, Romantiker und natürlich an Geschichte interessierte Besucher kommen im und rund um das Kasteel Westhove auf ihre Kosten.

In der Burg befindet sich ein Hostel zum Übernachten. Der Standard ist in Ordnung, wenn auch nicht luxuriös. Aber dafür bietet sich die Gelegenheit zu romantischen Spaziergängen im Sonnenuntergang oder bei Tagesanbruch, wenn die Sonne über die uralten Zinnen blinzelt.
 

 

Die Anfahrt ist wie die meisten Wege auf Zeeland kinderleicht. In der Schlossgastronomie kannst du Köstlichkeiten der Region probieren. Und wie gesagt, ein Rundwanderweg in der unmittelbaren Nachbarschaft der Burg ist wärmstens zu empfehlen. Du siehst, du kannst einen abwechslungsreichen Ausflug planen.

Ein Beitrag der heeren shiny&chrome. Mehr von diesen Autoren? Klick auf das Schaf. 

Schick diesen Beitrag an deine Freunde